Kreismedienzentrum Ulm + Ehingen

Medien, Geräte und Beratung für Ihren Unterricht

           

Menu

Homepage für Ihre Schule | Mobile Lösungen | Benutzerordnungen | Unterrichten mit dem Whiteboard | Medienerziehung | Raumbuchungssystem | OpenSchulPortfolio | Tipps und Tricks |

Neuigkeiten

Neue Medien am KMZ Ulm

Neuerscheinungen im März 2017

 

|

Urheberrecht und Datenschutz

"Ich habe mir privat die DVD "Intouchables" gekauft und möchte sie in meinem Französischkurs zeigen. Darf ich das?" Rechtssichere Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie mit den Checklisten der Lehrerfortbildungsservers.

|

Fotokopien

KopienDie Große Frage für viele Lehrer.
Was ist in Sachen Kopieren erlaubt?
Wieviel?
Digital-Analog?

Die Seite schulbuchkopie.de des Verbands Bildungsmedien gibt Auskunft zur aktuellen Rechtslage.

|

Schulkinowoche
|


|

Benutzerordnungen

Eine gut formulierte Benutzerordnung für das schulische Netzwerk kann helfen, die täglichen Abläufe im schulischen Netz reibungslos zu gestalten und unerwünschte Übergriffe zu vermeiden. Zudem sichert sich die Schule mit einer unterschriebenen Benutzerordnung gegen Missbrauch durch die Schüler rechtlich ab.

Die nachfolgenden Vorschläge sollen Ihnen helfen eine eigene Benutzerordnung für Ihr Schulnetz zu erstellen.

  • Die Benutzerordnung der Realschule Ehingen von Tamer Berber berücksichtigt auf 2 Seiten alle wichtigen Aspekte des "normalen" Schulnetzes.
  • Juristisch geprüfte Mustererklärungen finden Sie auf dem Lehrerfortbildungsserver.
  • Wenn Sie die Lernplattform Moodle im Unterricht einsetzen, sollten Sie zusätzlich an eine Datenschutzerklärung denken, wie Sie ebenfalls auf dem Lehrerfortbildungsserver zu finden ist.

Viele dieser Benutzerordnungen sind sehr ausführlich formuliert, was zur Folge hat, dass sie von den Schülern vielleicht unterschrieben, aber nicht vollständig gelesen werden.

Die nachfolgende Benutzerordnung fasst alle Aspekte des schulischen Lernens am PC auf einer DIN-A4-Seite in schülernahen Formulierungen zusammen und thematisiert zudem die Nutzung von W-LAN. Dieses Papier ist jedoch nicht juristisch geprüft.

Benutzerordnung Vorschlag KMZ